Больше людей
  • Компания
    Missouri US-Justizminister Hass-Verbrechen-Task Force
  • Должность
    Mitglied

Последнее изменение этой страницы: 04:39, 23 ноября 2015

Нашли ошибку?
Sheila Musa Mamaji
Mitglied der Missouri-US-Justizminister Hass-Verbrechen-Task Force
Биография

Sheila Musaji ist Gründer und Herausgeber von The American Muslim (TAM), die im Druck war von 1989 bis 1995, war eine E-Mail-newsletter von 1996 bis 2001, und hat online seit 2001. In 1992 und 1994, Der amerikanische Muslim produziert, der erste Resource-Verzeichnis des Islam in Amerika (darunter Moscheen, Schulen, Organisationen, etc.), und die enthalten das erste Who ' s Who Unter amerikanischen Muslimen. Der amerikanische Muslim wurde ein völlig Freiwilligen Aufwand. Es gibt über 1.000 Websites, die Links, und die Seite stetig gewachsen, um seine " aktuellen Durchschnitt 40.000 Besucher pro Tag. Das TAM "muslimische Stimmen Gegen Extremismus und Terrorismus" - Mittel hat sowohl positive Erwähnung in der Homeland Security Policy Institute an der George Washington University ' s Bericht über internet-erleichtert die Radikalisierung mit dem Titel: "Vernetzte Radikalisierung: Eine Counter-Strategie", und ist weitgehend im Sinne der Ressourcen auf vielen Websites. Sheila erhielt der Council on American-Islamic Relations 2007 islamische Gemeinschaft Service Award für Journalismus, und die Loonwatch Anti-Seetaucher 2011: Profile in Courage Award für Ihre Arbeit im Kampf gegen Islamophobie. Sheila war ausgewählt für die Aufnahme in die Ausgabe 2012 der muslimischen 500: Weltweit 500 Einflussreichsten Muslime veröffentlicht seit 2009 von der Royal Islamic Strategic Studies Centre in Amman, Jordanien. Sheila Musaji ist aktiv in vielen Organisationen und community-Bemühungen. Sie ist derzeit ein Mitglied der US-amerikanischen Anwälte' Hass-Verbrechen-Task-Force für das westliche Missouri und Mitglied des theAdvisory Vorstand der Military Religious Freedom Foundation (MRFF). Sie war Vice President bei der Pattonville Education Foundation (Pattonville School District), war Vorstandsmitglied der Interreligiösen Partnerschaft von Saint Louis, war auf dem Board of Advisors der islamischen Resource Institute, und ein Mitglied der Lombard-Villa Park Geistlichen Verein, Vorstand des islamischen Informations-Zentrum und Koordinator von Da ' Wah Ausschuss des islamischen Zentrums in der Villa Park, Illinois, 1986 bis 1989. Mitglied im Vorstand des islamischen Informations-Center in Manchester, MISSOURI im Jahr 2002. Koordinator der islamischen Speaker ' s Bureau von St. Louis von 2003 bis 2010.Sie war co-Gründer (mit Nancy Ali) von Der American Muslim Konvertieren Support-Gruppe, Villa Park, 1986. Sie war Co-Koordinator (mit Hakim Archuletta) für die Jahre 1993 First North American Muslim Pow Wow in Abiquiu, New Mexico und nahm an der Planung von 1994 und 1995 Pow Wow treffen. Sie war Referent bei der 4. Jährlichen islamischen Konferenz von New England in Storrs, CT im Jahr 1988 und der 5. islamischen Konferenz von New England in Rhode Island im Jahr 1989 auf einem Seminar zur Methodologie der islamischen Bewegung: eine Professionelle Herangehensweise an die islamische Akademie in Chicago 1990. Sie war die erste muslimische Abitur Lautsprecher, Amherst College, Massachusetts, im Jahr 1992, Sie hat an einer Reihe von Konferenzen. Eine Konferenz über die Prioritäten und der Sinn von der Richtung in der islamischen Arbeit am American Islamic College in Chicago 1989. Sie war einer von zwei amerikanischen Delegierten (mit Dr. Zakiyyah Muhammad), um die 2d Internationalen muslimischen Frauen-Konferenz in Khartum, Sudan im Jahr 1992. Sie war ein Teilnehmer im Jahr 2002 Interreligiöse Gremium über Krieg und Terrorismus an der Washington University, dem Parlament der Weltreligionen in Chicago 1993), der Islam in Amerika-Konferenz in Dar al-Islam, die in New Mexico 1994. Sie war ein Teilnehmer in der Diversity-Awareness-Konferenz in den Niederlanden im Jahr 2006 und der Women 's Islamic Initiative in Spirituality and Equity" (WISE) - Konferenz in New York im Jahr 2006, die sunnitisch-schiitischen Dialogs, um Leben zu Retten-Konferenz in Chicago im Dezember 2006, und dem Berliner Forum für Progressive Muslime Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin, Deutschland, 2007 und 2008. In 1992 und 1994, Sie schrieb und veröffentlichte, der erste Resource-Verzeichnis des Islam in Amerika, zu dem das erste Who is Who Unter amerikanischen Muslimen. Sie arbeitete mit Imad-Ad-Dean Ahmad von dem Minarett der Freiheit Institute auf ein Verzeichnis von muslimischen Experten in verschiedenen Bereichen, herausgegeben von der Association of Muslim Social Scientists (AMSS) im Jahr 2008. Sie ist die Autorin von über 800 Artikeln über den Islam in Amerika, die sich in Erster Linie mit Fragen der Staatsbürgerschaft, den interreligiösen Dialog, der Islamophobie, und community-building. Sie spricht Häufig in Kirchen, Schulen, service-Organisationen und Synagogen über den Islam. Sie ist zertifiziert als Trainerin, durch das US Department of Justice für die Arabische, muslimische und Sikh (AMS) Cultural Awareness-Programm seit 2005. Sheila hat ein Unterzeichner der amerikanischen Muslim-Anweisung auf den Abfall vom glauben und Islam, und dem Center for the Study of Islam and Democracy (CSID) Erklärung Verurteilen den Terrorismus, die amerikanische MuslimStatement am September 11th, Auflösung des sunnitisch-schiitischen Dialogs, um Leben zu Retten, das Zelt von Abraham, Hagar und Sarah NY Times-Ad-Aufruf für Frieden Stiften, Tariq Ramadan für die Attraktivität einer gewaltfreien Globalen Widerstandsbewegung, Aussagen von amerikanischen und Kanadischen Muslime in der Verteidigung der Redefreiheit, und vielen anderen Bemühungen für den Frieden, den Dialog, und der Gerechtigkeit. Sheila Musaji ist auf der Missouri-US-Anwälte' Hate Crimes Task Force. Sie ist Mitglied der Frauen in Schwarz, und Frauen, die Glauben, in Saint Louis ,und hat sich aktiv in den Interreligiösen Dialog für 20 Jahre. Sie ist der Direktor des Islamic Speakers Bureau of St. Louis. Sie ist im Vorstand der Interreligiösen Partnerschaft Saint-Louis, und ein Berater für das Zentrum für Wirtschaftliche und Soziale Gerechtigkeit.Sie war der Gründer und Herausgeber von The American Muslim, eine vierteljährlich erscheinende Zeitschrift, die im Druck war von 1989 bis 1994 und ist jetzt eine monatliche E-Mail-Publikation. Sheila war auch ein ehemaliger Vizepräsident der Pattonville Education Foundation (Pattonville School District) und ein Mitglied des Lambert Airport Rotary Club und die nordwestlichen Gemeinden Chamber of Commerce. Sie war einer von zwei amerikanischen Delegierten auf der 2. Internationalen Muslim-Frauen-Konferenz in Khartum, Sudan im Jahr 1992. Sie war ein Teilnehmer in der 2006 Diversity-Dialog-Konferenz der Austausch von Ideen, Brücken Bauen: Ein Niederländisch-US-muslimischen Dialog in den Niederlanden.Sie war auch ein ehemaliges Mitglied des Board of Advisors der islamischen Resource Institute, Mitglied der Lombard-Villa Park Geistlichen Verein, Vorstand des islamischen Informations-Zentrum und Koordinator von Da ' Wah Ausschuss des islamischen Zentrums in der Villa Park, Illinois, 1986 bis 1989. Sie war die erste muslimische Abitur Lautsprecher, Amherst College, Massachusetts 1992. Darüber hinaus war Sie die Koordinatorin für die 1993 First North American Muslim Pow Wow in Abiquiu, New Mexico, und die Teilnehmer des Parlaments der Weltreligionen in Chicago 1993. Sie ist Autorin von zahlreichen Artikeln über den Islam in Amerika und spricht Häufig in Kirchen, Schulen, service-Organisationen und Synagogen über den Islam.